Wir in der Presse: Freischaltung in Kulmain

Wir in der Presse: Freischaltung in Kulmain

Teisnach, 7.1.2020: Auf großen Widerhall stieß unsere letzte Netz-Übergabe für 2019: Das Internetportal Onetz hat unsere Freischaltung in Kulmain kurz vor Weihnachten am 19. Dezember mit einer ausführlichen Berichterstattung bedacht. In der Oberpfälzer Gemeinde haben wir knapp 30 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und so über 100 Häuser anschließen können. Der Artikel zitiert Bürgermeister Günter Kopp: „Der Anschluss ans Glasfasernetz wertet die neu angeschlossenen Dörfer und Einzelanwesen auf. 100 Mbit/Sekunde sind garantiert und 200 technisch möglich.“ Darüber hinaus lobte er sehr die Zusammenarbeit mit uns und unserem Tiefbau-Partner W. Markgraf. Sie sei gelungen, zügig und vertrauensvoll gewesen. Auch unser Kommunalbeauftragter kommt zu Wort: „Ab sofort können 107 Objekte online geschaltet werden. Dadurch profitieren die Haushalte nach Abschluss des Breitbandausbaus von einem kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Haus.“